Der Bitcoin (BTC)-Preis könnte im Falle einer Massenakzeptanz durch Institutionen „gegen Null abstürzen“, warnte ein Branchenexperte.

Dr. Pavel Kravchenko, CEO und Mitbegründer von Distributed Lab und Autor von „Blockchain and Decentralized Systems“, zeigte auf der laufenden BlockShow-Konferenz von Cointelegraph am 14. November eine seltene rückläufige Haltung gegenüber dem wachsenden institutionellen Interesse an Bitcoin.

Kravchenko: BTC wird Bitcoin Revival auf Null gehen mit Zensur

Kravchenko saß auf einem Panel, das sich Bitcoin Revival auf Blockchain-Projekte und die damit verbundenen Kryptowährungstoken konzentrierte: „Schaffung von Token-Werten – behindern monetäre Gewinne die Innovation in der Blockkette?“ fasste er zusammen:

„Bitcoin ist zensurresistentes Geld, das erste auf der Welt. Ich glaube nicht an die Annahme durch die Institutionen. In diesem Fall wird Bitcoin nicht zensurresistent. Dann hat es diese Funktion nicht mehr und stürzt auf Null ab.“

Die Rolle der Institute im Bitcoin-Handel und -Investment wird von Marktteilnehmern und Experten weiterhin diskutiert. In diesem Jahr sind neue Angebote aufgetaucht, wobei Bitcoin Futures- und Custody-Lösungen versuchen, wichtige Akteure zu gewinnen.

Bitcoin Revival Fussball Bonus

Einige haben vor den negativen Auswirkungen des institutionellen Engagements gewarnt, während andere für die Zukunft optimistisch sind.

Die Handelsplattform Bakkt

Wie Cointelegraph berichtete, hob der Risikokapitalgeber Mike Novogratz insbesondere die Handelsplattform Bakkt hervor, die das Potenzial habe, den Bitcoin-Preis anzukurbeln und nicht zu stürzen.

Auf dem BlockShow-Panel fügte Matthew Rosak, CEO des Unternehmens Blockchain Startup Bloq, hinzu, dass der Anwendungsfall „Store of Value“ für Bitcoin die Attraktivität der Branche als Ganzes steigerte.

„Bitcoin als Wertaufbewahrung ist nach wie vor ein Güterzug der Dynamik“, sagte er.

Umgekehrt argumentierte Kravchenko, dass Regierungen, die versuchen, Bitcoin insgesamt zu verbieten, dem Preis mehr helfen würden als die institutionelle Akzeptanz. Als Währung muss Bitcoin versuchen, privater zu werden – und anonymisierende Funktionen wie die in Zcash oder Monero einzuführen – oder es verliert seine Zensurresistenz-Funktion, fügte er hinzu.