Bitcoin SV, EOS, Aave Preisanalyse: 08. Dezember

Ethereum war kurzfristig inaktiv, und Bitcoin Dominance war in den letzten Tagen ebenfalls relativ flach. Der Altcoin-Markt wartete auf einen Ausbruch oder Zusammenbruch. Bitcoin SV sah sich einem starken Widerstand von 180 USD gegenüber, während EOS schwach versuchte, das Widerstandsniveau von 3 USD zu überwinden, was eine geschwächte rückläufige Stärke signalisieren würde.

Aave hatte einen stetigen Strom von Käufern, zeigte jedoch eine rückläufige Divergenz, die einen Preisrückgang verzeichnen konnte

BSV befindet sich seit Ende November im Aufwärtstrend. Das Widerstandsniveau in der 180-Dollar-Region war jedoch steif. Vor ein paar Tagen bildete der Preis ein absteigendes Dreieck (orange) und brach aus, aber die Bären erlaubten nicht, das 183-Dollar-Niveau zur Unterstützung umzudrehen.

Der MACD zeigte den Mangel an Dynamik für Bitcoin Formula, nachdem er in den letzten Tagen zwischen 177 und 187 USD gehandelt hatte. Ein Schlag des Widerstands gegen die Unterstützung bei 183 USD ist notwendig, damit Bullen versuchen, das psychologische Niveau von 200 USD erneut zu erreichen. Wie viele andere Altcoins verzeichnete auch der BSV in den letzten Tagen ein geringes Handelsvolumen.

EOS setzte das Thema des verringerten Handelsvolumens fort, da es sich unter dem Widerstandsniveau von 3 USD zu konsolidieren schien. Der Preis schloss außerhalb des absteigenden Kanals. Während dies auf eine zinsbullische Umkehr hinwies, gab es keinen Kaufdruck, um den Preis nach oben zu treiben.

Ein Schlusskurs über 3 USD würde darauf hinweisen, dass sich der rückläufige Trend der letzten Wochen abgeschwächt hat.

Sobald der Schwung schwankt, könnte EOS auf 3,2 USD steigen, was die Basis des Kanals war

Aave zeigte eine rückläufige Divergenz zwischen Preis und Dynamik und verzeichnete in den letzten Stunden einen Rückgang von 94 USD auf 88 USD. Der Preis schloss auch unterhalb des aufsteigenden Kanals.

Der OBV hat gezeigt, dass das Kaufvolumen hinter AAVE in den letzten Tagen stabil war und gestiegen ist. Der RSI gab an, dass der Aufwärtstrend intakt war, nachdem er die neutrale 50-Linie als Unterstützung erneut getestet und sich erholt hatte.

Die 80-Dollar-Region könnte als Nachfrageregion dienen, wenn AAVE in den kommenden Tagen so tief fällt.

Related Post